Aktuelles

Der Walddörfer SV auf dem 40. Volksdorfer Stadtteilfest Der Walddörfer SV auf dem 40. Volksdorfer Stadtteilfest
Der Walddörfer SV auf dem 40. Volksdorfer Stadtteilfest

40. Volksdorfer Stadtteilfest - Was für ein Fest!

Bei herrlichem Wetter feierten die Menschen in den Walddörfer mit dem Walddörfer SV am vergangenen Wochenende das 40. Volksdorfer Stadtteilfest. Hier ein paar Eindrücke vom Fest...

Eröffnung am Freitag, den 31.8.2018

Die Eröffnung des 40. Volksdorfer Stadtteilfests erfolgte in diesem Jahr durch Finanzsenator Dr. Andreas Dressel, der als Volksdorfer mit seiner Familie selbst Mitglied im Walddörfer SV ist. Moderiert wurde die Eröffnung durch den Vorstandsvorsitzenden des Vereins, Ulrich Lopatta, der im Namen aller Volksdorfer auch dem Veranstalter-Team um Jens Eickmeyer für die tolle Organisation dankte.

Nach einigen musikalischen Darbeitungen der Grundschule Eulenkrugstraße, der Musicalgruppe der Teichwiesenschule und der Bigband des Walddörfer Gymnasiums heizte die Latin Dance Gruppe des Walddörfer SV mit heißen Rhythmen und einer Show dem begeisterten Publikum ein, bevor die Hamburger Band COSMPOPAULI das weitere Abendprogramm übernahm.

Samstag, 01.09.2018 - Bühnenprogramm auf der WELCOME-Bühne

Ab 11 Uhr ging das abwechslungsreiche Showprogramm des Walddörfer SV auf der WELCOME-Bühne weiter.

Von Tischtennis, Bouldern und Capoeira über diverse Tanzdarbietungen (Orientalischer Tanz, Flamenco, HipHop und Latin Dance) bis hin zu Rhythmischer Sportgymnastik und Fechten zeigten die verschiedenen Sportgruppen ihr Können. Und nicht nur die international bunt gemischten rhythmischen Sportgymnastinnen begrüßten dabei das Publikum in ihren zahlreichen Muttersprachen.

Wir l(i)eben die Vielfalt! - so könnte man das Motto des abwechslungsreichen Programms mit den unterschiedlichsten Sportlerinnen und Sportlern zusammenfassen.

Ein weiterer Höhepunkt war Mitmachprogramm "Fit for Drums" bei dem die Zuschauer auf 20 mitgebrachten Trommeln nicht nur dem Bühnenprogramm folgen, sondern dieses selbst aktiv mitgestalten konnten.

Darüber hinaus gab es Gesang mit dem Chor der Henneberg Bühne, einen Auftritt des Royal Sports Club und ein Interview mit Syliaina Gerlich, der Organisatorin der Africa Days.

Ulrich Lopatta dankte an dieser Stelle auch dem Begleitausschuss Demokratie Leben Wandsbek für die finanzielle Unterstützung der WELCOME-Bühne.

Demokratie Leben! Demokratie Leben!
Demokratie Leben!

Mitmachstationen im Dorf

Parallel zum Bühnenprogramm luden im gesamten Ortskern zahlreiche Sport-Teams des Walddörfer SV Kinder und Jugendliche an Mitmachstationen ein, Sportarten auszuprobieren und damit Stempel für ihre Stempelkarten zu sammeln. Mit dabei waren in diesem Jahr: Tischtennis, Tennis, Leichtathletik, Triathlon, Volleyball, Handball, Fußball, Fechten und Klettern. Besonders beliebt bei den Kindern war auch in diesem Jahr wieder die Hüfburg, erstmalig und neu dabei - und gleich mit großer Begeisterung angenommen - eine Boulder-Wabe zum Klettern.

Gleichzeitig lockte das Glücksrad am Infostand des Walddörfer SV, denn auch hier gab es - wie auch für die erfolgreich abgestempelten Karten - für die Kind einen kleinen Flip, das begehrte Maskottechen des Walddörfer SV, zu gewinnen.

2. Walddörfer Inline-Runde am 02.09.2018

Zum krönenden Abschluss fand am Sonntagmorgen um 9:45 Uhr die 2. Walddörfer Inline-Runde statt. 36 Läuferinnen und Läufer traten in 14 unterschiedlichen Leistungsklassen an und fuhren in 25 Minuten auf der Strecke, die vorher und im Anschluss an das Rennen von den Radfahrern gefahren wurde. Das erzielte Minimum lag bei 6 Runden, die schnellsten Skaterinnen und Skater schafften sogar 13 Runden.

Die Siegerehrung fand direkt nach dem Rennen auf der Wiese vor der Ohlendorff'schen Villa statt. Alle Einzelergebnisse finden sich hier.

Fazit aller Beteiligten: Es war ein großartiges Stadtteilfest und wir freuen uns schon auf nächstes Jahr!