Aktuelles

Volker Tschirch, WSV-Aufsichtsrat, Verena Niezgodka-Seemann, Vorsitzende der Basketballabteilung und Dirk Rosenkranz, Vorsitzender der DMH, (von li. nach re.) freuen sich über den Spendenrekordfreuen sich über den Spendenrekord. (Foto: Britta Gleiminger) Volker Tschirch, WSV-Aufsichtsrat, Verena Niezgodka-Seemann, Vorsitzende der Basketballabteilung und Dirk Rosenkranz, Vorsitzender der DMH, (von li. nach re.) freuen sich über den Spendenrekordfreuen sich über den Spendenrekord. (Foto: Britta Gleiminger)
Volker Tschirch, WSV-Aufsichtsrat, Verena Niezgodka-Seemann, Vorsitzende der Basketballabteilung und Dirk Rosenkranz, Vorsitzender der DMH, (von li. nach re.) freuen sich über den Spendenrekordfreuen sich über den Spendenrekord. (Foto: Britta Gleiminger)

Zum 4. Mal: Benefizspieltag zu Gunsten der Deutschen Muskelschwundhilfe e.V. (DMH)

Zum vierten Mal fand in diesem Jahr unser Benfizspieltag zu Gunsten der deutschen Muskelschwundhilfe e.V. (DMH) statt - gekrönt von einem Spendenrekord erster Güte: Über 843,10 Euro konnten sich die engagierten Damen der DMH am Ende des Tages freuen.

Zum vierten Mal fand in diesem Jahr unser Benfizspieltag zu Gunsten der deutschen Muskelschwundhilfe e.V. (DMH) statt - gekrönt von einem Spendenrekord erster Güte: Über 843,10 Euro konnten sich die engagierten Damen der DMH am Ende des Tages freuen.  Allein die Spenden an der Kaffee- und Kuchentheke in der Halle beliefen sich auf 482,10 Euro. Die Basketballabteilung legte zudem eine zusätzliche Spende in Höhe von 360 Euro drauf. Ach ja, und ganz nebenbei absolvierten unsere 1. Herren wie auch die 1. Damen dort ihre letzten Saison- und Heimspiele. Beide verloren die jeweils gegen HAPI ausgetragenen Partien, die 1. Damen zudem noch ärgerlich knapp mit nur vier wichtigen Punkten. Trotzdem überwog auch bei den 1. Damen wieder die gute Stimmung, als Daniela Flesch und Britta Schwarcke, die das tolle DMH-Team (nicht nur!) in der Caféteria verkörperten, den niedergeschlagenen Damen alle leckeren Sachen, die noch übrig geblieben waren, nach unten in die Halle brachten. Wir sagen: Danke! Das hat mal wieder richtig Spaß gemacht! Nächstes Jahr wieder, dann schon zum 5. Mal. Und spätestens dann ist unser Benefizspieltag zu Gunsten der DMH bereits wirklich eine gute Tradition in unserer Abteilung geworden.

Alle Fotos: Britta Gleiminger