Aktuelles

14.jpg

Hamburger Meisterschaften für B-Jugend und Junioren

Am vergangenen Wochenende fanden die Hamburger Meisterschaften in Mümmelmannsberg statt. Die Fechter des WSV haben zahlreiche Ergebnisse erzielen können, auf die wir stolz sind und so soll es in Zukunft weitergehen.

Am Samstag den 25.02.2017 fanden die Florett-Einzelmeisterschaften statt. Bei den Junioren Damen konnte Johanne-Sophie Beer den zweiten Platz erzielen, eine weitere Medaille geht an Maike Mosa für einen starken dritten Platz. Ana Maria Schmid verfehlte das Podest nur knapp und belegte den fünften Platz.

Nike Mosa erkämpfte sich einen starken zweiten Platz bei den älteren B-Jugend Damen und Victoria Ratz ist neue Vereinsmeisterin der jüngeren B-Jugend Damen.

Bei den Herren Junioren hat Sönke Krumstroh ein starkes Finale gefochten, musste sich am Ende aber leider geschlagen geben. Lennard Meyer erzielte eine beneidenswerte Bronze Medaille und Jan Janetzke erkämpfte sich den sechsten Platz. Benjamin erreichte Rang 8, Jonathan von Massenbach Platz 14 belegt und Dorian Cordt Platz 15.

Ein spannendes Entscheidungsgefecht haben sich Andreas Schmid und Fabian Güthörlein im Finale der älteren B-Jugend Herren geliefert. Am Ende konnte Andreas Schmid siegen und sich die Goldmedaille sichern. Florian Gotthardt freut sich über Bronze. Einer unserer zahlreichen Nachwuchsfechter, Finn Löschky, verfehlte knapp das Podest und erreichte den fünften Platz. Eine starke Leistung und nochmals Herzlichen Glückwunsch zur bestandenen Anfängerprüfung. Jameel Clarke, angereist mit großer familiärer Unterstützung, erkämpfte sich einen strammen achten Platz.

Im Wettbewerb der jüngeren B-Jugend Herren konnten Luca Schuch und Rafael Sommer im Namen des WSV zwei Bronze Medaillen mit nach Hause nehmen.

Im Degenfechten freuen wir uns über unsere neue Hamburger Meisterin bei den Junioren Damen: Ana Maria Schmid - herzlichen Glückwunsch!

Benjamin Rahimian gewann eine wunderschöne Silbermedaille und Lennard Meyer erkämpfe sich eine Bronzemedaille im Degenfechten Junioren Herren.  Andreas Schmid wurde im Wettbewerb ältere B-Jugend zum Sieger gekürt.

 

Am Sonntag, den 26.02.2017, folgten nun die Mannschaftswettbewerbe der Junioren in den einzelnen Waffenarten, aber primär im Florettfechten.

Die Mädels waren mit zwei Mannschaften vertreten. Die zweite WSV Mannschaft mit den Mitgliedern Maike Mosa, Ana Maria Schmid und Johanne-Sophie Beer erzielten einen starken zweiten Platz, dicht gefolgt von der ersten WSV Mannschaft mit Nike Mosa, Victoria Ratz, Jule Eisermann und Lena von Deyen.

Bei den Herren gewann die erste Mannschaft mit den Mitgliedern Jan Janetzke, Sönke Krumstroh und Lennard Meyer und die zweite Mannschaft (Henrik Bonewig, Dorian Cordt, Benjamin Rahimian und Andreas Schmid)  konnte eine starke Bronze-Platzierung einholen.

Auch im Degenfechten konnten unsere Jungs Lennard Meyer, Benjamin Rahimian und Andreas Schmidt das Finale der Mannschaftswettbewerbe gewinnen.

Wir freuen uns mit den Siegern und Platzierten und sagen „Dankeschön“ an alle helfenden Hände, die das Turnier möglich gemacht haben.