Aktuelles

Unsere (Fast-) Junioren bei den Deutschen Meisterschaften in Bonn

Neben Hendrik Bodewig sind auch die A-Jugend-Fechter Maike Mosa und Lennard Meyer bei den Deutschen Junioren-Meisterschaften in Bonn gestartet - gegen harte Konkurrenz.

Nicht wenige der anwesenden Gegner hatten bereits bei internationalen Turnieren Erfahrungen gesammelt, EM und sogar WM-Gefechte absolviert. Die Trainer Karsten Filter und Henrik Wolf haben unsere Fechter begleitet. Henrik schildert die Gefechte so:

"Marke hat eine durchwachsene Vorrunde gefochten und ist leider im 128-Tableau unterlegen, nach einem knappen und spannenden Gefecht. Am Ende reichte es für Platz 66. Lennard gelangen drei starke Siege in der Vorrunde. Er kam mit einem Freilos durch das 128er. Gegen den später 7.-Platzierten erlitt er leider eine deutliche Niederlage und schloss mit Platz 51 ab. Hendrik erfocht sich ebenfalls starke 3 Siege in der Runde. Nach einer knappen Niederlage im 128er erreichte er Platz 66.

Bei den Mannschafts-Wettkämpfen am Sonntag sind die Damen nicht angetreten, Hendrik und Lennard sind in einer gemeinsamen Startgemeinschaft mit dem Eilbecker Fechter Carsten Offermann an den Start gegangen. Ärgerlich war die knappe Niederlage gegen die Startgemeinschaft Weimar / Jena. Hier hatten alle einen Sieg erhofft und erwartet. Die beiden anderen Vorrundengefechte gegen MTV München und Duisburg gingen erwartungsgemäß verloren. Obwohl die Herren in der Vorrunde keinen Sieg errungen hatten, sind sie dennoch als 15. in den 16er Direktausscheid eingezogen. Nach einer leider deutlichen Niederlage gegen OFC Bonn blieb es dann auch bei Platz 15".

 

Am 5./6. Mai müssen dann die A-Jugend-Fechter in München antreten. Die Deutschen Meisterschaften derB-Jugend-Fechter finden am 12./13.5. statt.