Trainingsfläche Walddörfer SV
Trainingsfläche Walddörfer SV
26. April 2021

Schließung der Trainingsfläche im Freien

Die Nutzung der Trainingsfläche im Freien vor dem Walddörfer Sportforum für individuelles Training ist bis auf Weiteres ausgesetzt.

Das Bezirksamt Wandsbek hat uns mit Hinweis auf die aktuelle Eindämmungsverordnung der Stadt Hamburg und einem entsprechenden OVG-Beschluss heute darauf hingewiesen, dass es dem Walddörfer SV nicht gestattet ist, seinen Mitgliedern für das individuelle Training eine Trainingsfläche im Freien zur Verfügung zu stellen. Eine Öffnung von Fitnessstudios und vergleichbaren Einrichtungen für Publikumsverkehr stelle eine Ordnungswidrigkeit gegen §4b Absatz 1 EVO dar und werde mit einem Bußgeld (Regelsatz 5.000€) belegt.

Zwar sei das "individuelle Sporttreiben nach § 20 Absatz 2 EVO unter bestimmten Voraussetzungen erlaubt", jedoch bedeute die aktuelle Rechtsprechung für den Walddörfer SV: "Sie dürfen solche Angebote nicht zur Verfügung stellen, auch wenn es ihren Mitgliedern erlaubt wäre, sie zu nutzen."

Aus diesem Grund wird die Trainingsfläche im Freien vor dem Walddörfer Sportforum bis auf Weiteres geschlossen.

Der Vorstand kritisiert diese Entscheidung und lässt - unterstützt durch den Hamburger Sportbund - die Rechtslage prüfen.

"Es ist für uns nicht nachvollziehbar und unseren Mitgliedern nicht vermittelbar, warum in der Active City unkontrolliertes Sporttreiben auf Bewegungsinseln erlaubt, aber individuelles Training unter Einhaltung von Schutz- und Hygieneregeln und Nachweisdokumentation auf unserer Trainingsfläche nicht erlaubt sein soll ", so Ulrich Lopatta, der sich bereits mit einem entsprechenden Schreiben an Politik und Presse gewendet hat.