Über uns

Hamburger Country Line Dance Catalan Style Day Nr. 13 jetzt im WSV

Von vielen eventuell unbemerkt hat der Line Dance schon eine über 10jährige Geschichte im WSV. Viele Tänzer und Lehrer sind schon in Linien durch die Räume getanzt. Körper und Geist werden seit einer Dekade gut beansprucht. Mit einer Gruppe am Mittwoch hat es angefangen, eine weitere am Freitag ist dann vor, jetzt auch schon, langer Zeit dazu gekommen. Heute trainieren Doris (Mi) und Heike (Fr) diese Gruppen und stecken viel Zeit in die Vorbereitung. Tänze werden ausgesucht, Tanzveranstaltungen besucht und Choreografien auswendig gelernt. Bewegen, Schritte aufsagen und Zählen muss übereinander gebracht werden.

Das Endergebnis sieht dann meistens einfach bis lässig aus. Wer es dann mal selber versucht stellt schnell fest, dass Schein und Sein nicht immer das gleiche sind.

Eine für unsere Breiten ungewöhnliche Art des Tanzens lädt zur Bewegung ein. Allerdings so ungewöhnlich scheint das nicht mehr zu sein, wenn eine einschlägige Webseite zur Zeit ca. 80 Gruppen in und um Hamburg herum aufführt.

Wie bei vielen Dingen im Leben gibt es viele verschiede Ausprägungen auch im Line Dance. Popmusik, langsame Musik, einfach und schwierige Tänze, schnelle Bewegungen, gleitende und stompende Schritte sind eine Frage des Geschmacks.

Der WSV beherbergt zur Zeit auch eine ungewöhnliche, aber attraktive Form des Line Dance. Entstanden in der Gegend von Barcelona wird diese Form Country Line Dance im Catalan Style genannt. Getanzt wird ausschließlich nach Country Musik. Bitte nicht an Truckstop oder Gunther Gabriel denken! Es gibt inzwischen viel mehr und sehr schöne Facetten dieser Musik.

Jeden ersten Freitag im Monat gibt Simone einen Workshop zum Thema. Im März läuft gerade wieder eine Reihe an. Einige Plätze sind noch frei.

Nachdem wir jahrelang Unterschlupf in Norderstedt bei den „Longhorns“ gefunden hatten, war es am Sonntag, den 25.02.2018 soweit und wir hatten einen krachenden Auftritt im WSV. Ca. 50 Tänzer waren angetreten und haben mit Freude an einem Workshop teilgenommen (Wer nachschauen möchte, was da getanzt wurde: „10 Year Beer – Line Dance“ in youtube eingeben. Sind nicht wir, aber das sollte einen Einblick geben).

Von morgens 10:30 bis 16:00Uhr wurden dann bekannte Tänze geübt, getanzt und wiederholt. Wir freuen uns, dass diese Art des Tanzens im Catalan Style inzwischen auch viele „Follower“ im Norden findet. Gäste aus Kiel, Eckernförde, Berlin, Wittenberg, Ratzeburg, Lüneburg und natürlich in großer Zahl aus Hamburg haben eine tolle Atmosphäre erzeugt und sind den Schritterläuterungen von Simone begierig gefolgt.

Wir freuen uns auf die nächste Veranstaltung im April und danken dem WSV für die Möglichkeit um die Sonntagscouch herumzukommen. 5, 6, 7, 8 und noch einmal!

26.02.2018, Holger Kruse

Workshop
Workshop