Aktuelles

Gymnastinnen des Walddörfer SV beim Deutschland Cup 2018 Gymnastinnen des Walddörfer SV beim Deutschland Cup 2018
Gymnastinnen des Walddörfer SV beim Deutschland Cup 2018

Höchstleistungen in Höchst beim Deutschland Cup 2018

Bereits zum wiederholten Male konnten die Gymnastinnen des Walddörfer SV auf dem diesjährigen Deutschland-Cup Gymnastik punkten und tolle Erfolge erzielen.

Mit insgesamt 12 Gymnastinnen war der Walddörfer SV auf dem Deutschland-Cup der Rhythmischen Sportgymnastik, K-Übungen, am 16./17.6.2018 in Höchst im Odenwald beeindruckend stark vertreten. So stellten sie unter den 35 teilnehmenden Vereinen von den 71 qualifizierten Gymnastinnen der Wettkampfklassen K8, K9 und K10 insgesamt 8 Gymnastinnen im Bereich Kür-Einzel und auch bei den Gruppenübungen waren sie in beiden Altergruppen (12-15 J. und 15+) mit jeweils einer Gruppe vertreten.

Erfolgreiche Gymnastinnen aus den Walddörfern

Auch die Ergebnisse können sich sehen lassen: von 36 möglichen Plätzen auf dem Treppchen (K8 Gesamt, Einzelwertung Band und Keule / K9 Gesamt, Einzelwertung Band und Keule / K10 Gesamt, Einzelwertung Ball, Band und Keule / Gruppe 12-15 J. und Gruppe 15+) belegten Walddörfer Gymnastinnen 7 x den 1.,2. oder 3. Platz. und damit über 19 % der Treppchenplätze!

Herzlichen Glückwunsch für die erfolgreichen Einzel-Übungen an

  • Luna Pagnossin (1. Platz), Anna Forchner (3. Platz) und Melissenta Alberti (5 Platz) in der Gesamtwertung K8 (sowie Einzelgerät Band 1.+2. Platz und Einzelgerät Keule 2. Platz)
  • Celine Bombien (8. Platz), Helena Kronefeld (14. Platz) und Sophie Jung (18. Platz) in der Gesamtwertung K9
  • Widijana Sutardi (5. Platz) und Alicia Ladwig (8. Platz) in der Gesamtwertung K10 (sowie Einzelgerät Keule Platz 2)

sowie für die Gruppen-Übungen

  • Walddörfer SV 12-15 J. für den 1. Platz
  • Walddörfer SV 15 für den 5. Platz

Ein besonderer Dank der begeisterten Supporter-Gruppe von Eltern, Geschwistern und Freunden geht an die beiden Trainerinnen Sylvia Lopatta und Jessica Krüger für ihre tolle Arbeit und ein erlebnisreiches und besonderes Wochenende mit Höchstleistungen in Höchst!