Delegiertenversammlung 2021
Delegiertenversammlung 2021
26. April 2021

Delegiertenversammlung vom 25.04.2021

Am 25. April 2021 fand die diesjährige Delegiertenversammlung des Walddörfer SV im großen Saal des Walddörfer Sportforums statt.

Da die aktuelle Hamburger Corona-Eindämmungs-Verordnung auch weiterhin Organversammlungen in Präsenz zulässt und es dem Aufsichtsrat und Vorstand in diesem ausgewöhnlichen Jahr besonders wichtig war, Entlastung und den Haushalt für das Jahr 2021 durch die Delegiertenversammlung zeitnah bestätigen zu lassen, fand die diesjährige Delegiertenversammlung unter Einhaltung strikter Schutz- und Hygienemaßnahmen mit insgesamt 43 Teilnehmern im Saal 1 des Walddörfer Sportforums statt.

Der Aufsichtsrat und der Vorstand berichteten von den Entwicklungen des Vereins im vergangenen Jahr, das stark von den Folgen der Corona-Pandemie geprägt war. So hat der Walddörfer SV im vergangenen Jahr über 1.100 Mitglieder verloren. Zu seiner Mitgliederzahl vor der Pandemie zurückzukehren, wird eine große Aufgabe und Herausforderung für die nächsten Monate. Umso größer ist der Dank gegenüber den Mitgliedern, die dem Verein auch in dieser Krisenzeit die Treue gehalten haben.

Im Weiteren berichteten die Revisoren, der Leistungsausschuss sowie das Young Motion Team von ihren Aktivitäten im vergangenen Jahr.

Aufsichtsrat und Vorstand wurden von der Versammlung entlastet und der Haushaltsplan 2021 vorgestellt und beschlossen.

Im Rahmen der Wahlen wurden folgende Positionen neu besetzt:

  • Aufsichtsrat: Dr. Jürgen Sparr (Vorsitzender), Arne Zwirlein-Potyka, Maryam Blumenthal, Silke Haupthoff-Lau
  • Leistungsausschuss: Claudia Heitmann, Stephan von Boltenstern, Oliver Friedrich, Herbert Brockmann (weiterhin im Amt Lenard Goedecke)
  • Schiedsausschuss: Hiltrud Wagner-Zielke, (weiterhin im Amt: Dr. Tilman Rückert, Oliver Marien, Birigt Lange, Bernd Heinze, Matthias Oldag)
  • Revisoren: Matthias Kammer, (weiterhin im Amt Rainer Braun)

Der Vorstand und der Aufsichtsrat dankte allen Gewählten sowie den Delegierten für ihr großes Engagement!

Unter dem Tagesordnungspunkt Anträge wurden verschiedenen Anträge des Vorstands auf Satzungsänderungen diskutiert und beschlossen. Diese betrafen unter anderem eine Positionierung zum Thema "Prävention sexueller Gewalt" (Präambel), die Durchführung digitaler Versammlungen und weitere, zum Teil eher redaktionelle Anpassungen. Eine aktualisierte Fassung der Satzung wird zeitnah im Download-Bereich zur Verfügung gestellt; alle Berichte und Protokolle können im Walddörfer Sportforum eingesehen werden.

Abschließend beschloss die Versammlung im Rahmen eines Dringlichkeitsantrags des Vorstands über eine Ehrenmitgliedschaft für Andreas Hänschen, der nach fast 25 Jahren Gremienarbeit und zuletzt neunjähriger Tätigkeit als Aufsichtsratsvorsitzender nicht mehr für das Amt zur Verfügung stand. Ulrich Lopatta und Jürgen Sparr dankten Andreas Hänschen für seinen Einsatz und hoben sein besonders Engagement für den Walddörfer SV in teilweise turbulenten Zeiten hervor. Als nachfolgender Aufsichtsratsvorsitzender verlieh Jürgen Sparr Andreas Hänschen darüber hinaus die goldene Ehrennadel des Walddörfer SV.