Kids in die Clubs
Kids in die Clubs
29. September 2020

Kids in die Clubs - Erhöhung bei Bemessungsgrenzen

Zum 01.10.2020 erhöhen sich die Einkommens-Bemessungsgrenzen für das Förderprogramm Kids in Clubs

Familien mit geringem Einkommen haben jederzeit die Möglichkeit, über das Programm „Kids in die Clubs“ für Kinder bis zur Vollendung des 18. Lebensjahr eine beitragsfreie Mitgliedschaft beim Walddörfer SV zu stellen.

"Kids in die Clubs" ist ein Förderprogramm der Hamburger Sportjugend, die vom Verein Hamburger Abendblatt hilft e.V. mit der Aktion "Kinder helfen Kindern", der Freien und Hansestadt Hamburg und dem Bildungs- und Teilhabepaket des Bundes gefördert wird.

Die Förderung wird gewährleistet, wenn Sie:

  • ein Familieneinkommen unterhalb einer festgelegten Einkommensgrenze haben
  • Anspruch auf Arbeitslosengeld II / Sozialgeld SGB II oder SGB XII haben
  • Asylbewerberleistungen beziehen
  • Anspruch auf Kinderzuschlag oder Wohngeld haben
  • Pflegeeltern sind.

Eltern können für Ihre Kinder einen Antrag auf Förderung direkt beim Walddörfer SV stellen.
Von den Eltern muss dazu ein Einzelnachweis ausgefüllt und unterschrieben werden.

Die geförderten Kinder und Jugendlichen werden Mitglied im Walddörfer SV ohne weitere Zusatzbeiträge zahlen zu müssen. Lediglich eine einmalige Aufnahmegebühr von 12,-€ fällt an.

Nähere Auskünfte erteilt Ihnen gerne: Roswitha Brockmann, 040 - 64 50 62 14 (aktuell erreichbar unter kooperationen@walddoerfer-sv.de)

Formular Einzelnachweis Antrag Kids in die Clubs 2020/21