Lehrgang mit Yoshinori Yoshii und Muneharu Go
Lehrgang mit Yoshinori Yoshii und Muneharu Go
5. Mai 2017

Besuch aus Japan

Am 6. und 7. Mai fand ein Karate-Lehrgang mit den Meisterschülern von Mitsunori Kobayashi (Vorsitzender Gima-Ha Japan) statt, Yoshii Yoshinori und Muneharu Go, statt. Gelehrt wurde traditionelles Gima-Ha Shotokan-Ryu Karate mit den Schwerpunkten Kihon, Kata und Bunkai.

Ein seltener, aber nicht unbekannter Besuch, war in der letzten Woche bei der Karatesparte des Walddörfer Sportvereins zu Gast:  Yoshinori Yoshii und Muneharu Go, Meisterschülern von Mitsunori Kobayashi (Vorsitzender Gima-Ha Japan). Martin Kröckel, Karatemeister, 5. Dan, pflegt seit vielen Jahren engen Kontakt und Austausch mit Japan. Dank ihm konnte der Verein bereits in den vergangenen Jahren immer wieder Gäste aus Japan begrüßen und Reisen nach Japan organisieren.
Das Highlight des einwöchigen Besuches von Yoshinori Yoshii und Muneharu Go rundete der Lehrgang am vergangenen Wochenende ab, zu dem auch einige internationale Gäste extra angereist kamen. Gelehrt wurde traditionelles Gima-Ha Shotokan-Ryu Karate mit den Schwerpunkten Kihon, Kata und Bunkai. Am Sonntag, den 7. Mai, stand dann die Abnahme der Schwarzgurtprüfungen auf dem Programm. Neben den bestehenden Trainingszeiten an denen die Karatemeister teilnahmen, blieb genügend Zeit, um Hamburg und Volksdorf kennenzulernen und traditionelle Hamburger Köstlichkeiten, Matjes, auszuprobieren.