Siegerehrung
Siegerehrung
18. Juni 2019

Bronze bei der Deutschen Meisterschaft

WSV-Senioren wurden bei der Deutschen Volleyball Senioren-Meisterschaft 2019 Dritter in der Altersklasse Ü69.

Über Pfingsten fuhren wir, die Volleyball-Oldies Ü 69 des WSV, mit dem Vereinsbus des WSV zur Deutschen Volleyball Senioren-Meisterschaft nach Minden. Es war eine riesige Veranstaltung mit 133 Mannschaften in 12 Altersgruppen, die in 12 Hallen spielten. Hochachtung und Dank an die Veranstalter für die vorbildliche Organisation der Mammutveranstaltung.

Wir reisten gut gelaunt und mit hohen Erwartungen an, gut vorbereitet und alle fit, bis auf Uwe, unserem Libero. Nach klaren jeweiligen 2:0 Siegen gegen Herbrechtingen ( Regionalmeister Süd) und Berlin-Buch (Regionalmeister Nordost) , gab es gegen den späteren deutschen Meister West aus Solingen eine 0:2 Niederlage. Leider wurde auch das Spiel gegen Backnang (Regionalvizemeister Süd und späterer DM-Vize) verloren: Nach dem knappen Verlust des 1. Satzes mit 22:25 haben wir den zweiten Satz deutlich mit 25:19 für uns entscheiden können. Genauso deutlich haben wir dann leider im dritten Satz mit 7:15 den Kürzeren gezogen. Auch wenn wir etwa enttäuscht waren, konnten wir mit dem 3. Platz doch nach 10 Jahren Abstinenz immerhin erstmals wieder das Podium bei einer Deutschen Meisterschaft betreten. Neben der Urkunde und den Medaillen haben wir noch eine bronzefarbene Statue des Mindener Originals, den Buttjer erhalten (siehe Foto). Alle Ergebnisse der Senioren DM sind unter www.seniorenmeisterschaft2019.de zu finden.

Nach der Deutschen Meisterschaft ist vor der Hamburger Meisteschaft: Die nächste Hamburger Meisterschaft Ü69 findet gemäß Rahmenspielplan am 30.11./01.12.2019 statt, die nächste DM am 30./31.05.2020 (voraussichtlich in Berlin).

Buttjer und Urkunde
Buttjer und Urkunde