15. September 2020

+++ Sieg im ersten Testspiel ohne Glanz +++

Im ersten wettkampfähnlichen Spiel seit Anfang März, trafen unsere 1. Herren auf den Nachbarn aus Sasel...

Am heutigen Montag sind unsere Herren zu ihrem ersten Spiel, unter nahezu Wettkampfbedingungen, nach Sasel gefahren. Gespielt wurde gegen den letztjährigen Gegner TSV Sasel (Landesliga).
Unsere Herren reisten mit einem 10 Mann starken Kader an und hatten die Aufgabe sich wieder an die Wettkampfsituation zu gewöhnen. Zu Beginn gab Trainer Stephan von Boltenstern leichte Aufschläge vor, mit dem Ziel in den Spielfluss zu kommen. 8 vers...chlagene Aufschläge zeigten aber deutlich, dass unsere Herren die Spielsituation nicht mehr gewohnt waren.
Trotz dieser Geschenke und einigen weiteren guten Aktionen gewannen unsere Herren doch deutlich mit 16:25. Im zweiten Satz wurde dann ordentlich durchgewechselt und unsere Zuspieler Julian Decker fand sich plötzlich auf der Mittelblockposition wieder. Die neue Konstellation und die Vorgabe im Aufschlag mehr Risiko zu gehen waren leider wenig erfolgreich, sodass unsere Herren sich am Ende etwas glücklich mit 24:26 durchsetzen konnten. Die weiteren Sätze waren zunehmend von Fehlern auf Seiten von Sasel und Schwächephasen unserer Herren geprägt und gingen relativ klar mit 17:25, 17:25 und 4:15 allesamt an den WSV.
Besonders die Aufschlagserie im 5. Satz von unserem erfahrensten Spieler Sven Jorrisen zeigte, dass Sasel langsam platt war.

Trainer Stephan von Boltenstern betitelte das Spiel am Ende mit „ok“.
Das erste Testspiel war mit einem 5:0 Sieg gut, noch besser waren aber die Erkenntnisse, die uns dieser Test gebracht hat.

Vielen Dank an Sasel, die uns eingeladen und das Testspiel somit überhaupt möglich gemacht haben!

Am Mittelfeld geht es dann zu WiWa (Regionalliga). Hier müssen unsere Herren noch eine große Schippe drauf legen, wollen sie auch das Spiel erfolgreich bestreiten.

Viele Erfolg dabei!