Walddörfer SV Logo
10. North Star Cup im Walddörfer SV
10. North Star Cup im Walddörfer SV
13. November 2018

10. North Star Cup am 10.11.2018 im Walddörfer SV

Am 10. November fand in der Halle Berner Au der 10. North Star Cup statt - ein Wettkampf und Teamevent der besonderen Art

Insgesamt 65 Einzelgymnastinnen aus verschiedenen Hamburger Sportvereinen sowie einem Verein aus Halle traten am 10.11.2018 in der Sporthalle Berner Au zum Wettkampf an. In vier unterschiedlichen Altersgruppen (K6 bis K10) zeigten die Gymnastinnen mit ihren Handgeräten Keule, Ball, Reifen und Band ihre kunstvollen Choreografien. Abschließend wurden noch 6 Gruppenübungen gezeigt. Es war ein wunderbarer Wettkampf mit tollen Leistungen, das Publikum war begeistert und alle Gymnastinnen können zur Recht stolz auf sich sein!

RSG auf diesem Niveau zu betreiben und kunstvolle Choreografien zu entwickeln und zu trainieren ist das eine bemerkenswerte Leistung, doch was es bedeutet einen Wettkampf auszurichten, merkt man erst, wenn man hinter die Kulissen schaut. Denn da steckt eine Unmenge Arbeit drin – und die braucht viele Unterstützer und Helfer!

Hier ein Einblick in die Hintergrundarbeiten für einen gelungenen North Star Cup:

Am Anfang stand die Ausschreibung und die Gestaltung eines Plakats, dann folgte die Organisation der Startreihenfolge und die Erstellung und der Druck des Programmhefts. Es wurden Kampfrichter eingesetzt und informiert und Medaillen, Preise und Urkunden vorbereitet. Und – nicht zu vergessen und super wichtig: die Musiken mit einem Datenupload wurde vorab zusammengestellt.

Für die Veranstaltung musste die Halle vorbereitet werden: der Teppich (ausgerollt und mehrfach abgesaugt), die Plätze für das Kampfgericht und die Zuschauer gestellt werden und der Raum festlich geschmückt werden (Luftballons, Banner, etc.). Die Technik - Musik- und Mikrofonanlage musste vorbereitet werden, damit am Wettkampftag alles reibungslos funktionieren konnte und DJs eingewiesen werden. Schließlich musste auch noch für das leibliche Wohl gesorgt werden: ein Büffet mit Süßen, Salzigen und Getränke und ein Servicedienst wurde organisiert.

Wir danken Sylvia Lopatta und Jessica Krüger für ihren unermüdlichen Einsatz. Mit ihrem großen Engagement begeistern sie ein ganzes Team und eine Elternschaft von RSG-Mädchen, die sich freuen und wie eine große Familie bei einer solchen Veranstaltung gemeinsam anfassen. So wird ein Wettkampf zu mehr als einem Sportevent – es verbindet und macht (neben der Arbeit) auch super viel Spaß!