Walddörfer SV Logo
15. September 2017

Bericht "Hamburger Rock’n‘Roll Tage"

Drei Tage Spaß, Tanz und viel Akrobatik mit Besuch aus ganz Norddeutschland und hochkarätigen Trainern.

Hamburger Rock'n'Roll Tage 2018

Es ging in die Fortsetzung zum zweiten mal fanden die Hamburger Rock'n'Roll Tage bei uns in den Walddörfern statt.

Bei uns im Vereinshaus haben wir alle am Freitag herzlich begrüßt und ein entspannten Abend zusammen verbracht. Am Samstag ging es früh los. Spielerisch erwärmte Tim die Truppe. Gut aufgewärmt folgten unsere Angebote. Den Tanzpaaren standfrei welche Angebote Sie nutzen wollten. Flo, Tim, Steffi und Kia haben alle Teilnehmer in Bewegung gebracht. Zum Abschluss wurde ein gemeinsames Workoutspiel mit Thomas gespielt. Die Tänzer mussten nochmal ihre letzten Kräfte mobilisieren bevor es zum gemeinsamen Grillen ging. Wer noch Energie hatte konnte sich auf dem Beachfeld noch austoben.

Sonntag in alter Frische wurde erstmal ausgiebig Energie getankt beim Frühstücken. Bevor es zum 15min Fußmarsch zur Halle ging. Erneut wurde gtanzt, geturnt und akrobatische Elemente geübt, bevor es zur freien Einheit und zum Abschluss Strechen überging.

Ein Herzlichen Dank nochmals an alle Trainer! Sowie den Küchenfeen, die für ein tolles Mittag gesorgt haben.

Hamburger Rock’n‘Roll Tage 2017

Drei Tage Spaß, Tanz und viel Akrobatik mit Besuch aus ganz Norddeutschland - dieses prägten die Hamburger Rock’n’Roll Tage 2017.

Freitag begann das Abenteuer mit einer kleinen Tanz-Aerobic Einheit um die müden Knochen nach der Autofahrt zu lockern. Bevor die erste kleine Einheit R’n’R startete, gab es eine Pizzastärkung. Wie üblich in Hamburg, benötigte der Lieferservice ein paar Minuten länger. Sodass schon begonnen wurde das Bettenlager aufzubauen.

Das Highlight am Freitag war das gemeinsame saunieren. Ein entspannter Ausklang um Samstag richtig mit dem Training zu beginnen.

Im Sinne des frühen Vogels, begannen wir Samstag und Sonntag um halb Zehn mit dem Training.

 Viele Angebot von Akrobatik, Turnen, Rock’n’Roll-Tanz, anderer Tanz und Musikverständnis warteten auf die Teilnehmer.

Jonas Vom Orde, ausgebildeter Schlagzeuger und ehem. Rock’n’Roll Tänzer, verzauberte alle mit seiner Leidenschaft für die Musik. Beim Thema Rhythmik, durften die Teilnehmer ihre Hände heiß klatschen. Oder beim Thema Musikverständnis das Tanzbein schwingen.

Kia Paasch, ausgebildete Bühnentänzerin und R‘n’R Trainerin, beeindruckte mit ihrem Wissen über Tanz, Turn, Anatomie und Musik. Tanzangebote wie Modern und Jazz waren bei ihr beheimatet.

Kia und Jonas, ehem. Tanzpaar, unterrichteten zusammen Choreographien, als auch das Verständnis dafür. Die Harmonie der zwei beim Unterrichten als auch beim Tanzen, versinnbildlichte was ein Tanzpaar so wertvoll macht.

Tim Eisenreich, R’n’R Trainer mit Leidenschaft, in seiner Hand lagen viele Akrobatikeinheiten. Die Kombination aus Trainingssturktur, Anatomiewissen und das Vertrauen das er ausstrahlt. Ließen viele Paare die Akrobatik in kurzer Zeit recht gut ausführen.

Unsere Hamburger Trainer waren für viele bekannt.

Ulrich Lopatta, Urgestein der R’n’R Szene, begeisterte die Paare mit seiner Freude am Rock’n’Roll.

And last bad not least Andreas Fricke, ebenfalls Urgestein der R’n’R Szene, strahlte eine Ruhe beim Unterrichten aus, die auf die Paare übergingen.

Natürlich darf bei einem Trainingswochenende die Stärkung nicht fehlen. Grillen, Grillen, Grillen war das Motto am Samstag. Auch die Sauna war wieder an. Die Muskulatur konnte so für den nächsten Tag gelockert werden. Aber auch noch Überschüssige Energie konnte mit einer runde Beachvolleyball verloren werden.

Am Sonntagnachmittag konnte in der Freien Einheit das Wissen mit Trainern vertieft werden.  Überraschungstrainer Andreas David, kam direkt nach seinem Südafrikaaufenthalt zu uns in die Halle.

Wir freuen uns euch im nächsten Jahr zu den Hamburger Rock’n‘Roll Tagen 2018 in den Walddörfer SV wieder einzuladen.

Rika