Die 1. Herren greifen gegen die Verteidigung des BCH an.
Die 1. Herren greifen gegen die Verteidigung des BCH an.
23. Januar 2024

1. Herren siegen gegen BCH

Mit dem Sieg gegen das Team des BCH sind die 1. Herren in der Oberliga-Tabelle noch einen Platz höher gerückt und nun Tabellendritter.

Nach dem erfolgreichen Duell beim Tabellenführer Hamburg Towers e.V am vergangenen Samstag (71:64) setzte sich die Mannschaft des WSV auch im ersten Heimspiel des Jahres gegen BCH mit 64:57 durch.

Trotz eines holprigen Starts mit einigen unnötigen Ballverlusten konnten die Volksdorfer ins Spiel finden und kamen durch effektives Teamplay ins Spiel. So hieß es nach dem ersten Viertel 16:12. Das zweite Viertel zeichnete sich besonders durch eine starke Verteidigung der WSVer und hohe Präzision jenseits der Dreipunktelinie aus. Mit fünf erfolgreichen Dreiern und nur drei (!) zugelassenen Punkten für die Gegner konnte eine komfortable 22-Punkte-Führung zur Halbzeit (Halbzeit: 37:15) erspielt werden. Im dritten Viertel konnte der Druck aufrecht gehalten werden, obwohl die Mannschaft des BCH aufgrund verpasster Korbabschlüsse der WSVer wieder näher heranrücken (3. Viertel: 53:38). Im Schlussabschnitt traf BCH sicher von der Dreierlinie, während die Volksdorfer vorne weiterhin viele Chancen ungenutzt ließen. Dennoch reichte der Druck der WSV-Zonenverteidigung aus, um den Heimsieg sicher nach Hause zu bringen.

Die Topscorer der Partie waren Sebastian Seibel (23 Punkte), Lennart Saecker (14 Punkte) und Milan Huperz (9 Punkte).

Am kommenden Sonntag steht uns eine lange Reise zum Tabellenzweiten SC Rist Wedel bevor. Der Tip-Off in Schleswig-Holstein ist für 17:15 Uhr geplant.