W18 gewinnt deutlich gegen HAPI (16.02.)
W18 gewinnt deutlich gegen HAPI (16.02.)
24. Februar 2020

W18 gewinnt deutlich gegen Halstenbek/Pinneberg (16.02.)

Einen weiteren deutlichen Sieg haben die Mädels der W18 für sich zu verbuchen - diesmal gegen Halstenbek/Pinneberg. Mathias Oldag berichtet.

Am 16.02.2020 trafen wir uns um 17 Uhr zum Heimspiel der W18 gegen Halstenbek/Pinneberg. Einige der Mädels hatten bereits ein W16-2 Spiel vom Mittag in den Beinen, das hielt uns aber nicht davon ab,  gleich von Anfang an über Druck und Schnelligkeit Punkte zu generieren. Die anfängliche Zonenverteidigung haben wir schnell in eine Mann-Mann-Deckung umgestellt. Das hat uns in der Defense mehr Spielmöglichkeiten gebracht.

Es gelangen uns mehrfach, Steels, die wir durch Fastbreaks mit Punkten belohnten.

Nach Ende der ersten Hälfte wollten wir die  100-Punkte-Marke durchbrechen und versuchten deutlich das Tempo zu erhöhen.

Mit einer weiteren Zonenverteidigung hielten wir zwar den Gegnern auf Abstand, allerdings dauerten die Angriffe gefühlt eine halbe Ewigkeit.

Der  Endstand von 87:29 lässt uns weiterhin an der Tabellenspitze verbleiben. 

Alle eingesetzten Spielerinnen konnten punkten. Weiter so!