11. Oktober 2017

Spannende Gefechte beim Brendow-Cup in Moers

Am 30.09/1.10. ist eine Gruppe von 13 WSV-Fechtern mit Begleitung zum Internationalen Fechtturnier nach Moers/Nordrhein-Westfalen gefahren.

Gegen Starter u.a. aus Dänemark, Niederlande und Belgien sind fast alle nicht nur in ihrer eigenen Altersklasse gestartet sondern haben die Chance genutzt und sich auch mit Älteren gemessen. Die Fahrt war eine gelungene Kooperation mit dem TH Eilbeck, bei der sich sowohl die Fechter als auch die Trainer gegenseitig unterstützt haben. Am Samstag konnten sich die Walddörfer Fechter trotz der großen Konkurrenz einige Medaillen sichern:

 

Fritz Hohwy erkämpfte sich bei den Schülern (älterer Jahrgang) die Silbermedaille, Lennard Meyer in der A-Jugend mit insgesamt 60 Teilnehmern Rang 3. Zwei siebte Plätze gab es für Victoria Ratz (B-Jugend älterer Jahrgang) und für Maike Mosa , eigentlich A-Jugend, sogar bei den Junioren. Am Sonntag folgten erneut gute und spannende Gefechte, die Trainer waren mit der Leistung ihrer Schützlinge sehr zufrieden. Aufgrund der zahlreichen Gefechte vom Vortag und dem starken Starterfeld schaffte es leider keiner unserer Fechter unter die ersten 8.

 

Alles in allem ein toller Ausflug, bei dem die Fechter viel Erfahrungen für ihre nächsten Turniere sammeln konnten!