Aktuelles

Sieg in Kiel: Reise zum Kieler TB sich gelohnt

Die 1. Herren haben am Wochenende (3.11.) auswärts gegen den Kieler TB gewonnen. Ein Bericht von Leo Finck.

Nach einem knappen Auswärtsspiel in Kiel belegt der Walddörfer SV nun Platz 4 der 2. Regionalliga Nord.

Am Samstag stand dem Team die erste längere Auswärtsfahrt bevor. Es ging Richtung Norden nach Kiel. Der Kieler TB empfing das Team in einer sehr kleinen mit vielen Zuschauern bepackten Halle. Der WSV startete mit gutem Angriffsspiel, hatte jedoch Probleme die Kieler in ihren Drives zum Korb zu stoppen. Folglich gab es schon im ersten Viertel viele Fouls und einfache Punkte von der Freiwurflinie. Zum Ende des ersten Viertels wurde die Verteidigung stabiler und die Aufsteiger aus Volksdorf gingen mit einem 8 Punkte Vorsprung in Viertel 2. 
Bis zur Halbzeit sollte es dann wieder fruchtig werden. Coach Helmut Richter ließ „Banane“ und „Zitrone“ spielen. Die Zonenverteidigungen, welche sonst so erfolgreich waren, zeigten gegen die Kieler keine Wirkung, da zu halbherzig und mit vielen Fehlern gespielt. Auf der Gegenseite hatte der WSV selber einige Probleme gegen die Zonenpresse der Gegner. Ein Lichtblick im zweiten Viertel war das Debüt des Neuzugangs Florian Heit, der mit einem starken Block seinen Einstand feierte. Die Hamburger gingen mit einer 4 Punkte Führung in die Kabine und machten sich bewusst, dass in der 2. Hälfte eine Schippe drauf gelegt werden muss. In der zweiten Halbzeit folgte die Umstellung auf Mann-Mann-Verteidigung, welche gepaart mit erhöhtem Druck deutlich erfolgreicher war. In der Offense tat sich der WSV nach wie vor schwer. Das dritte Viertel gewann der WSV mit 5 Punkten zu einem Stand von 68:59.
Das 4. Viertel war geprägt von vielen Fouls, Turnovern und mühsamen Einzelaktionen. Letztendlich hatten die angereisten Hamburger jedoch die nötige Willenskraft, um das Spiel mit 86:75 zu entscheiden.

Topscorer der Partie: Leonard Finck (38 Punkte), Niels Harbs (19 Punkte) und Sebastian Seibel (12 Punkte)

Nächste Woche steht ein Topspiel auf dem Plan. TuS Ebstorf, Absteiger aus der 1. Regionalliga, ist zu Gast: am Samstag, dem 10.11., um 19:00 in der Halle der Stadtteilschule Walddörfer.